Programm beim Vegan Street Day Bochum 2022

Programm

Hauptbühne auf dem Dr.-Ruer-Platz

Moderator Jill Deimel eröffnet den Vegan Street Day und gibt einen Überblick über die Programme der Hauptbühne und der Aktionsbühne.

Liedermacherin Nette präsentiert eine Auswahl ihrer Tierrechtssongs, mit denen sie regelmäßig auch Demos und Aktionen unterstützt.

Lisa und Cindy vom Bündnis Gemeinsam gegen die Tierindustrie geben einen Ausblick auf die für September geplanten Aktionstage im Oldenburger Land und stellen die Studie „Milliarden für die Tierindustrie“ vor.

Julia von Schwerin stell das Konzept ihres Vegan Workspace in Dortmund vor, des ersten veganen Coworking-Space-Angebots bundesweit.

Adrienne Kneis, die Zoo-Beauftragte des Great Ape Project, erläutert, weshalb Tiere keine Ausstellungsobjekte sind. Ihr Vortrag ist ein Plädoyer für die Beendigung der Gefangenhaltung und Zurschaustellung von Tieren.

Diplom-Pädagogin Anna-Lena Wibbecke erklärt in ihrem Vortrag „Vegane Kinder in einer omnivoren Welt“, wie Eltern ihre Kinder selbstbewusst vegan erziehen und ihnen ein gesundes Aufwachsen ermöglichen können.

Auf der Bühne stellen sich der Bottroper Shop JUST VGN, die Demo Düsseldorf für die Schließung aller Schlachthäuser und der Verein die tierbefreier*innen vor.

Die vegane Kampfsportlerin Ilja Lauber stellt im Interview ihr neues Kochbuch „Microwave Magic“ vor.

Liedermacherin Nette präsentiert weitere Songs von ihrer aktuellen CD „Braucht es ein Lied?“.

Die Kabarettistin und Autorin Dr. Michaela Dudley stellt ihr neues Buch „Race Relations“ vor und erläutert, warum wir auch Tieren nicht Mitleid, sondern Gerechtigkeit schuldig sind.

Bettina und Tim Werner von Vegans for Future zeigen mit ihren Vorträgen „Nach uns die Sintflut“ und „Veganismus ist die einzige Hoffnung“, was uns bislang daran hindert, der Klimakatastrophe wirksam zu begegnen.

Zum Abschluss wird es noch einmal laut, wenn die französische Tierrechts-Punkband Gina Simmons and the Nobodies zum Tanzen, Pogen und Mitsingen einlädt.

Vegan Demo in der Huestraße

Veganes Leben hat viele Gesichter – und viele Beweggründe. Bei unserer Silent Line ab 14.00 Uhr in der Huestraße (hinter der Hauptbühne) hast du Gelegenheit, deine persönliche Motivation zu zeigen. Schilder und Stifte sind vorhanden, komm einfach dazu und mach mit.

Mehr über das Konzept der Vegan Demo und viele Beispielbilder findest du hier.

Aktionsbühne in der Grabenstraße

Viele politische Gruppen aus Bochum und Umgebung stellen hier ihre Arbeit vor. Themen wie Klimagerechtigkeit und Artensterben, Flucht und Migration, Gewerkschaftsarbeit und soziale Gerechtigkeit, Studierendenleben, Anarchismus, Veganismus, Queerness & Schwerbehinderung werden angesprochen und diskutiert. Zum Abschluss gibt es Musik des Singer/Songwriters „Brightness“.

Kinderinsel in der Grabenstraße

Auf unserer Kinderinsel warten Tiermasken zum Anmalen, vielfältiges Spielzeug, ein Quiz und verschiedene Mitmachaktionen auf die kleineren Besucher*innen. Und wer einfach mal eine Pause braucht, kann sich gerne in der Lümmelecke ausruhen.

Die Kinderinsel liegt in der Grabenstraße, unweit der Aktionsbühne. Wir freuen uns auf dich!

Tombola auf dem Dr.-Ruer-Platz

Wie immer gibt es bei unserer Tombola viele tolle Preise zu gewinnen – und wie immer kostet das Los nur 1 Euro. Mit ein wenig Glück gehst du am Ende mit vollen Taschen vom Vegan Street Day nach Hause!

  • Adloran Kondome
  • Barnhouse
  • bleed clothing
  • Clarana
  • Cosmondial
  • die tierbefreier*innen
  • Feuerwear
  • Hydrophil
  • It’s veggie
  • Just vgn
  • Kochen ohne Knochen
  • Kong Island
  • Landkarte
  • Lieblingstee
  • Rapunzel
  • Róka – fair fashion
  • roots of compassion
  • Shoezuu
  • Sonett
  • Vegablum
  • Vegan Workspace
  • Vitam
  • Wheaty
  • Wilmersburger
  • Yiyi balance

Der Vegan Street Day Bochum 2022 wird unterstützt von:

Der Vegan Street Day Bochum 2022 wird unterstützt von: